Bei unserem heutigen Training waren die Hundeführer gefordert. Aufgabe war eine unbekannte Wegstrecke mit Hilfe von Karte, Kompass und GPS anhand von Hinweisen zu überwinden. Unterwegs lernten die Hundeführer Hilfsmittel wie Daumensprung, Kreuzpeilung und eine analoge Uhr richtig einzusetzen.
Auch bei Hundeführern sollte ein MO nicht fehlen, so war es nicht nur wichtig, das richtige Ziel zu finden, sondern dies auch in vorgegebener Zeit. Dies gelang glücklicherweise, so dass wir uns im Restaurant aufwärmen und stärken konnten. Es war eine rundum tolle Übung, bei der sich nur der ein oder andere Vierbeiner sicher gefragt hat wann die Arbeit endlich losgeht.

   

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

Rettungshundestaffel Ostfriesland

Große Mühlenwallstr. 18
26603 Aurich
 

Tel.: (04941) 93 35 0 
Fax: (04941) 93 35 23
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Besuchen Sie uns auf Facebook: