Weiter auf der Suche......

Bereits am 10.10. berichtete die örtliche Zeitung, dass eine mögliche Unterkunft für uns gefunden wurde.
Das alte Feuerwehrhaus in Aurich-Tannenhausen steht leer und könnte möglicherweise eine neue Unterbringungsmöglichkeit für uns sein.
Zeitnah sollte ein Ortstermin mit unserer Bereitschaftsleitung, dem Vorsitzenden und der Kreisbereitschaftsleitung erfolgen.
Diesen konnten wir nun gestern Abend, nach dem lange andauernden Einsatz in der Notunterkunft Utlandshörn, wahrnehmen.
Leider zeigte er, was viele unserer 52 Einsatzkräfte bereits ahnten.
Es passt hinten und vorne nicht.
Deutlich wird das auch auf dem angehängten Foto.
Wir hatten einige Einsatzfahrzeuge für eine "Stellprobe" vor Ort mitgebracht, um zu testen welche Möglichkeiten zur Unterbringung bestehen.
Nicht dabei hatten wir das viele Material, welches wir zusätzlich für Einsätze und Ausbildung bevorraten müssen.
Fest stand schon lange, in unserer derzeitigen Behelfsunterkunft an der Großen Mühlenwallstrasse können wir nicht bleiben.
Bereits ein Jahr sucht unser Kreisverband nach einer alternativen Unterbringung für uns. Unterstützt wird er durch die Stadt Aurich.
Eine realisierbare Lösung konnte bisher nicht gefunden werde.
Da die Zeit für uns nun drängt und unsere zukünftige Einsatzbereitschaft von einem Ergebnis abhängt, suchen nun alle unsere Einsatzkräfte nach einer Lösung für unser "Standortproblem".
Einfach ist die Suche nicht. Denn der zu suchende Standort soll zumindest für die nächsten Jahre infrage kommen.
Bisher ist dieses Jahr für uns sehr einsatz- und arbeitsintensiv.
Neben bisher 47 alarmierten Einsätzen, 4 Einsatzübungen, 41 Sanitätswachdiensten und 6 Terminen der Öffentlichkeitsarbeit, standen auch Ausbildungs- und Arbeitsdienste auf dem Programm.

Wo es jetzt normalerweise leicht ruhiger wird, werden wir versuchen unsere Kraft in die Frage der zukünftige Unterbringung zu investieren.

Wir halten euch auf dem laufenden.

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

Rettungshundestaffel Ostfriesland

Große Mühlenwallstr. 18
26603 Aurich
 

Tel.: (04941) 93 35 0 
Fax: (04941) 93 35 23
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Besuchen Sie uns auf Facebook: