In Wirdum wurde durch die Marienhafer Polizei am Donnerstag, 11.12.2014, gegen 14.00 Uhr in einem Graben des Armenlandsweg ein Toter gefunden. Der 54-jährige war am Vormittag von seinem Vermieter aus Wirdum als vermisst gemeldet worden. Zusammen mit der Feuerwehr wurde durch die Polizei eine Absuche durchgeführt, in dessen Verlauf der Verstorbene gefunden wurde. Zwischenzeitlich war auch die Rettungshundestaffel des DRK angefordert worden, die jedoch nicht mehr zum Einsatz kam. Der 54-jährige war vermutlich leicht bekleidet in den Graben gefallen und dort verstorben. Die näheren Umstände sind noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

Polizeipresse: Aurich/Wittmund

Bericht des Kreisfeuerwehrverbandes Aurich e.V.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

Rettungshundestaffel Ostfriesland

Große Mühlenwallstr. 18
26603 Aurich
 

Tel.: (04941) 93 35 0 
Fax: (04941) 93 35 23
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Besuchen Sie uns auf Facebook: