Am Nachmittag des 26.11.2014 bat die Polizei Aurich im Rahmen einer Personensuche um Unterstützung. Die Alarmierung erfolgte gegen 16:20 Uhr. Abgängig war eine an Demenz erkrankte Person aus dem Kreiskrankenhaus Aurich.

Zusätzlich zur alarmierten Rettungshundestaffel der DRK Bereitschaft Aurich waren die Feuerwehren aus Aurich, Wallinghausen und der Einsatzleitwagen aus Middels im Einsatz.

Gegen 18 Uhr kam die Meldung, dass die Person gefunden wurde.

Die Suche konnte daraufhin abgebrochen werden.


Lesen sie auch hier:

http://www.kfv-aurich-ev.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2902&Itemid=2

http://www.feuerwehr-aurich.de/index.php/einsaetze/einsaetze-2014?view=show&id=342&Monat=0&department=0&data=0&all

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

Rettungshundestaffel Ostfriesland

Große Mühlenwallstr. 18
26603 Aurich
 

Tel.: (04941) 93 35 0 
Fax: (04941) 93 35 23
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Besuchen Sie uns auf Facebook: