Am 02.01.2014 forderte die Leitstelle gegen 22.30 Uhr die DRK Rettungshundestaffel Ostfriesland für eine Personensuche an. Eine junge Frau war den Beamten als vermisst gemeldet worden. Zuvor hatte sie einen Suizid angekündigt. Umgehend machten sich 17 Einsatzkräfte, mit 3 Einsatzfahrzeugen auf den Weg. Eingesetzt wurde ebenfalls die Freiwillige Feuerwehr Norden. Die vermisste Person meldete sich kurz nach unsere Ankunft wohlbehalten zurück.

Siehe hierzu auch den Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Norden.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

Rettungshundestaffel Ostfriesland

Große Mühlenwallstr. 18
26603 Aurich
 

Tel.: (04941) 93 35 0 
Fax: (04941) 93 35 23
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Besuchen Sie uns auf Facebook: