Um 21:00Uhr wurden die Kräfte unserer Rettungshundestaffel alarmiert. Die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Aurich, Freiwillige Feuerwehr Wallinghausen und Feuerwehr Haxtum sollten bei der Suche nach einer vermissten, vermutlich nicht orientierten, Person unterstützt werden. Mit mehreren Rettungshundeteams und unserem Führungstrupp konnten wir bereits kurz nach der Alarmierung die Suche in den uns zugewiesenen Suchgebieten unterstützen. Während des Einsatzes wurden alle Einsatzkräfte über den Einsatzleitwagen des Landkreises Aurich, welcher bei der Freiwillige Feuerwehr Middels stationiert ist, koordiniert und durch den Verpflegungstrupp der Feuerwehr Middels mit Getränken versorgt. Nach rund viereinhalb Stunden wurden unsere Einsatzkräfte leider ergebnislos aus dem Einsatz entlassen. Alle uns zugewiesenen Suchgebiete, welche hauptsächlich aus Wald, Böschungsbereichen und freien Flächen bestanden, waren durch die verschiedenen Rettungshundeteams abgesucht worden.

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die stehen und im Freien

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

Rettungshundestaffel Ostfriesland

Große Mühlenwallstr. 18
26603 Aurich
 

Tel.: (04941) 93 35 0 
Fax: (04941) 93 35 23
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Besuchen Sie uns auf Facebook: