Heute Nachmittag wurden die Einsatzkräfte unserer Rettungshundestaffel gegen 14:00Uhr, zur Unterstützung der Polizei bei einer Personensuche, in die Gemeinde Großefehn alarmiert.

Umgehend machten sich unsere Rettungshundeführer, die sich noch beim wöchentlichen Training in Hesel befanden, auf den Weg zum Einsatzort.
Noch während auch an unserer Unterkunft die Kräfte zum Einsatzort ausrücken wollten, kam die glückliche Meldung :"Person wohlauf und gefunden".

So konnten wir den Einsatz bereits sechs Minuten nach der Alarmierung wieder abbrechen.

Bericht der Feuerwehr

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

Rettungshundestaffel Ostfriesland

Große Mühlenwallstr. 18
26603 Aurich
 

Tel.: (04941) 93 35 0 
Fax: (04941) 93 35 23
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Besuchen Sie uns auf Facebook: